Tag 22-26

Hallo zusammen!

Wahnsinnig wie schnell die Zeit momentan vergeht.

Eigentlich wollte ich ja als nächstes nach Hspiaw fahren aber leider war der Zug an dem Morgen ausverkauft. Sie hatten spontan einen wagon weniger genommen. Da ich nicht genug Zeit hatte eine Nacht zu warten habe ich mich mit anderen zusammengeschlosse  um einen privaten Transport zu nehmen! Leider wurde uns nach einigem hin und her gesagt dass die Strasse blockiert ist und man die nächsten Tage nicht hin kommt. So habe ich mich spontan entschieden zurück nach Mandalay und von dort weiter nach Bagan zu fahren!dank meines netten hostel in Mandalay ging das auch alles super! 😀 tja und dann wollte ich vor der Busfahrt noch duschen und wer kommt mir entgegen? Ein Backpacker den ich auf einer meiner letzten Stationen kennengelernt habe. Kurzerhand hat er beschlossen er kommt mit und so ist er nun auch mit in Bagan! Wie klein die Backpacker Welt doch ist! 😀

Ich habe so den Nachtbus nach Bagan genommen. Nicht die beste Entscheidung da ich um 2:30 am ankam und mein Hotel nicht wirklich offen hatte. Die 2 Mitarbeiter haben beide auf de Couch geschlafen und der eine meinte ich muss bis 6am warten. Also habe ich mich auch auf eine der sofas gelegt und gewartet… Konnte natürlich nicht schlafen! Um 4 Uhr kam dann noch ein Mädel und um 5 Uhr noch ein kerl. So waren wir zu 3!  Konnten leider erst um 12 Uhr nachmittags einchecken und haben so den morgen mit gammeln verbracht! War aber OK. So hab ich wenigstens eine Nacht weniger an Unterkunft zahlen müssen! 😀

Mittags kam dann auch der andere Backpacker an und wir haben uns E bikes ausgeliehen! Sind dann gleich mal die Tempel abgefahren. Einfach nur irre. 4000 Tempel in nur einer Stadt! Echt ein Wahnsinn. Sah so toll und beeindruckend aus. Abends gings dann natürlich zum Sonnenuntergang und am nächsten morgen natürlich Sonnenaufgang! 😀

Alleine einfach nur mit den E bikes durch die sandigen Wege zu den einzelnen Tempeln zu fahren ist einfach nur ein tolles Gefühl! 😀 muss echt sagen hab es mir nicht so toll vorgestellt!

Und habe natürlich wieder viele neue und nette Backpacker kennengelernt! Heut war ich noch mit 2en auf dem Mount popa einem riesen Tempel auf einem Berg! Auf dem weg dorthin haben wir noch auf einer farm gehalten und zu geschaut wie sie hier die Süßigkeiten und oel machen! So beeindruckend! Man fühlt sich so in einer anderen Welt! Mit feuerkessel und Kuh die getrieben wird. Wahnsinn sowas mitzuerleben!!!

Nachher gehts noch zu einer Bootstour zum Sonnenuntergang!

Jetzt ist es nur noch eine Woche bis ich Myanmar wieder verlasse! Ist echt so toll hier und werde vor allem die Menschen echt vermissen! Ein super erstes Land für meinen grossen trip!

Dachte mir aber heute wie glücklich ich sein kann! Hatte noch kein einziges mal hier magenprobleme vom essen und nur ein paar mal Durchfall!sonst treffe ich nur welche die mindestens 1 mal Magenprobleme hatten. Ich meine bei den Hygiene Bedingungen auch kein Wunder. Fleisch wird draussen bei 35grad gelagert! Und ja wie gekocht wird will man lieber nicht so genau sehen! 😋  ist halt echt eine ganz andere Welt noch hier!

So auf Wunsch hier mal noch ein paar infos zu den täglichen kosten und meinem budget in Myanmar. Generell rechne ich mit 25€ pro Tag.

Unterkunft: 9-11€ Mehrbettzimmer

Essen: 1-2 € für das Mittagessen irgendwo auf der strasse, 4-5 € abends im restaurant

Busfahrten: 6-12€

Und dann kommen natürlich noch kosten für trinken, sightseeing usw. Dazu. Eigentlich schaffe ich es doch immer mit meinen 25€ pro Tag, nur in Bagan ist grad alles etwas teurer. Gleicht sich aber Gott sei dank aus.

Myanmar ist aber auf jeden Fall eines der teuersten Länder in Asien. In Thailand zahlt man z.b. für ein Bett 5-7 € und Essen ist selten mehr als 3€. Man merkt da kann man dann doch noch mehr machen! Aber das gute ist je mehr man mit Backpacker Quatsch desto besser kann man auch spartips ausarbeiten! 😀

Jetzt wieder ein paar Bilder für euch!

Viele gruesse

12773152_10153994996103875_549997707_o20160304_18045020160305_06214220160305_07041020160305_17542920160305_17413820160305_175410_crop_640x46820160306_11495720160306_10560720160306_12273720160305_095148

 

Ein Gedanke zu “Tag 22-26

  1. Wow! Großartig! Das haut einen immer wieder um, was Du da berichtest und zeigst. Da kann ich nur sagen: Selber schuld, wer da nicht mitkommt oder hinfährt. Viel Spaß weiterhin. Dein Dad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.